Tageslicht clever leiten: Wie Sie Sonne in den letzten Winkel Ihres Hauses bringen.

artikelbild_Tageslicht_DE
Johannes Manger

Johannes Manger

Johannes Manger, PR-Manager BAU

Das könnte Sie Auch interessieren...

2 Antworten

  1. Hasno sagt:

    Ich muss bald in ein fensterloses Zimmer unterm Dach einziehen (Das Fenster wird erst in ein paar Monaten eingebaut). Da finde ich den Blogbeitrag hier sehr hilfreich. Eine Heizung habe ich zum Glück im Zimmer. Besonders sprechen mich die Sonnenröhren an.

    Ja das stimmt auf künstliche Lichtquellen wird man wohl kaum verzichten können.

  2. Tageslicht ist ein Lebensmittel, nicht nur für Pflanzen sondern auch für den Menschen. Deshalb sollten mehr Lösungen entwickelt werden um die richtigen Lichtspektren in den Raum transportieren zu können ohne dabei die zwischenzeitlich hohen Wärmedämmanforderungen zu umgehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *